[metaslider id="11569"]

Am 5. September geht es wieder los mit dem ich&mama OUTDOOR-FIT

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Das ich&mama OUTDOOR-FIT macht bis Ende August Sommerpause und startet am 5. September 2019 um 9:30 Uhr wieder auf dem HEITERE PLATZ IN ZOFINGEN (also unbedingt in die Agenda eintragen). In der Zwischenzeit biete ich jeweils am Mittwoch Abend um 18:15 Uhr ein AquaFit (Workout im Wasser) in der Badi in Zofingen an, der Einstieg ist jederzeit möglich. 

WEITERE INFORMATIONEN

Wie kann ich mich für einen Kurs anmelden?

Du bist herzlich willkommen für eine Schnupperlektion. Melde dich vor deiner ersten Teilnahme per Mail sportymum_net@gmail.com oder Nachricht 079 288 90 16 bei mir an.

Wie viel kostet der Kurs?

Die erste Lektion ist kostenlos. Anschliessend kostet eine Lektion (75 Minuten) CHF 20.- und kann bar vor Ort bezahlt werden.

Brauche ich einen speziellen Kinderwagen?

Nein. Es ist auch möglich das Kind in einer Tragevorrichtung mitzunehmen.

Findet das Angebot bei jedem Wetter statt?

Ja. Deshalb bei einer entsprechenden Wettervorhersage unbedingt auch Regenkleider mitbringen. Gerade in der kälteren Jahreszeit und zur Übergangszeit eignet sich der Zwiebellook (mehrere Schichten) sehr.

Spielt das Alter der Kinder eine Rolle?

Nein. Es ist egal, ob die Kinder krabbeln oder laufen. Es können auch mehrere Kinder mitgebracht werden.

Darf ich auch schwanger in das Training kommen?

Ja. Die Übungen können an die jeweilige Schwangerschaftswoche angepasst werden.

Was ist, wenn ich noch Beckenbodenprobleme, eine Rektusdiastase etc. habe?

Es ist von Vorteil, wenn vorangehend oder parallel eine Rückbildung besucht wurde / wird. Es kann aber auch sein, dass bei einer abgeschlossenen Rückbildung noch Probleme bestehen.

Das ich&mama Outdoor-Fit ist ein sicheres Training und kann auch bei vorhandenen Problemen besucht werden – es gibt immer Varianten für ein sicheres Training. Bitte beim Fragebogen im ersten Training entsprechend ausfüllen.

Wie ist das Training aufgebaut?

Das Training dauert insgesamt 75 Minuten und ist so aufgebaut, dass es trotz Gruppentraining individualisiert werden kann (Berücksichtigung unterschiedliche Niveaus, Voraussetzungen etc.).

Nach einem kurzen Warm-up gibt es einen Ausdauerteil.

Der Hauptteil besteht aus einem funktionellen Training, wo verschiedene Muskelgruppen aktiviert werden und auch viele Tipps für die Sportumsetzung zu Hause mitgegeben werden.

Abschliessend gibt es nochmals einen Ausdauerteil sowie ein Cool Down.

Muss ich etwas zum Training mitbringen?

Wer ein Mätteli hat, darf dieses gerne mitbringen. Sonst reicht auch ein Frottiertuch oder eine Wolldecke.

Gibt es eine Garderobe vor Ort?

Nein. 

%d Bloggern gefällt das: