Sportlicher Wiedereinstieg nach der Geburt

Ohhhhhhh Boy – bereits dreieinhalb Monate darf ich mich auch Jungsmama nennen, ist alles noch ein Spürchen intensiver, die Augenringe etwas dunkler, die Mamaliebe aber, die hat sich mindestens verdoppelt. Und wer interessiert sich den neben dem Alltagstrubel mit zwei kleinen Kindern überhaupt noch für Sport und Training? Hier, ich…immer noch! Ja, Bewegung macht mich ausgeglichener und gelassener, vor allem auch als Mama. Aber wie viel Bewegung verträgt es überhaupt so kurz nach einer Geburt und wie viel Regeneration macht Sinn? Hier ein paar Tipps für diese ersten sehr speziellen Wochen mit Baby und meine persönlichen Erfahrungen nach dieser zweiten Schwangerschaft.

Sportlicher Wiedereinstieg nach der Geburt weiterlesen

LIEBSTER AWARD – meine Antworten

Hier auf meinem Blog war es wieder eine Zeit lang still! Im Moment habe ich das Gefühl, die Zeit verfliegt und ich komme leider kaum zum bloggen auf ★sportymum. Der Herbst bringt hoffentlich etwas mehr Zeit! Wer etwas mehr über die Person hinter ★sportymum sowie über diesen Blog wissen möchte, findet hier ein paar Einblicke.

Ich wurde für den LIEBSTER AWARD nominiert. LIEBSTER AWARD – wie bitte? Das ist eine Auszeichnung von Bloggern für Blogger. Die/der Nominierte darf elf Fragen beantworten und nominiert einen weiteren Blog, welcher sie/er selber gerne liest. Meine Antworten zu den elf Fragen gibt es hier und ich nominiere auch einen tollen Blog.

LIEBSTER AWARD – meine Antworten weiterlesen

★sportymum ist zurück

Zurück in der Schweiz und hier auf dem Blog, wo es doch die letzten beiden Monate ziemlich still war. Zwischen unserem Umzug zurück in die Schweiz und der Aufrechterhaltung eines Alltags habe ich leider keine Zeit gefunden für den Blog. Aber so eine Blogpause tut ja auch mal gut und gibt einem wieder neuen Schwung. Denn geplant ist so einiges. Vorerst aber noch ein paar persönliche Gedanken zum Umzug.

★sportymum ist zurück weiterlesen

London in 42.195 Kilometer

Vor einer Woche stand ich am Start beim London Marathon – ein unglaubliches Gefühl war das. Ich habe viel investiert in dieses Projekt und hatte auch eine entsprechende Erwartung an mich selber. Einerseits war da der Leistungsaspekt und eine gewisse Zeit von 3:15h in meinem Kopf. Andererseits sollte es auch ein spezielles Erlebnis werden und mein persönlicher Abschiedslauf von London, den ich bewusst geniessen wollte. Das eine schliesst das andere nicht unbedingt aus, oder? Ich nehme euch mit auf die 42.195km des London Marathons. London in 42.195 Kilometer weiterlesen

4. Advent: Backe, backe Crumble

Alles bereit für Weihnachten? Hier nicht, ich bin eher der Last-Minute Typ. Aber es verbleiben ja auch noch ungefähr 24 Stunden, um den Weihnachtsbaum zu schmücken, die Geschenke zu verpacken und das Essen vorzubereiten. Und beim Essen haben wir folgende Aufgabenteilung: Ich bin nur für den Apéro und Dessert zuständig – dank Mann, der sehr gut und gerne kocht.

Das Dessert steht und bildet den Abschluss meiner Mini-Backserie. Es ist leicht und fruchtig, welches auch nach einem Mehrgänger Platz hat: Crumble oder auch Krümel ist ein typisches englisches Dessert; Früchte werden mit Streusel überbacken. Ideal: Ich kann es tagsüber vorbereiten, in den Kühlschrank stellen und abends nur noch in den Backofen schieben.

img_9253

4. Advent: Backe, backe Crumble weiterlesen

3. Advent: Backe, backe Guetzli

Endlich. Ich bin spät – mit diesem dritten Beitrag in meiner Mini-Backserie, aber auch mit den Weihnachtsvorbereitungen. Noch kaum ein Geschenk und die „Guetzlibüchsen“ sind auch nur halb voll und wohl bald wieder leer. Immerhin: Einen ersten Backeffort habe ich letztes Wochenende in Angriff genommen. Mische, mische, mische – ganz nach dem Motto: Wie pimpe ich meine traditionelle Guetzliauswahl mit „healthy“ Teilen auf? Und hier habe ich euch drei leckere Alternativen.

img_9049

3. Advent: Backe, backe Guetzli weiterlesen

2. Advent: Backe, backe Knuspermüesli und Bites

Knusper, knusper drei auf einen Streich: Knuspermüesli, Knuspermüesli-Bites und selbstgemachtes Mitbringsel oder auch als Weihnachtsgeschenk tauglich. Solche Streiche mag ich besonders, da sie erstens sehr lecker und zweitens multitasking sind.

2. Advent: Backe, backe Knuspermüesli und Bites weiterlesen

1. Advent: Backe, backe Rüeblikuchen

Willkommen Weihnachtszeit und willkommen zur Mini-Backserie mit ★sportymum. Ich bin ein grosser BACKFAN und das hat drei einfache Gründe: Ich liebe süsse Leckereien, bevorzuge Selbstgemachtes und backen entspannt mich. Ja, jetzt wirklich! So kommt es schon ab und zu vor, dass ich mich abends nach einem anstrengend Tag noch in die Backschürze werfe und mich vom süssen Duft umhüllen lasse.

Kürzlich hat mich eine Freundin gebeten, mehr Rezepte hier auf dem Blog zu bringen. Und einfach und schnell sollen sie bitte sein, so ihr Wunsch. Da kommt die Weihnachtszeit gerade gelegen: Gerne teile ich mit euch hier während der Adventszeit meine liebsten Backrezepte, die einfach, lecker und auch ein wenig „healthy“ sind.

Time to get your HO★HOHO★ on
img_8580

1. Advent: Backe, backe Rüeblikuchen weiterlesen

Saisonpause: Zeit für einen persönlichen Rück- und Ausblick

Vergangenes Wochenende habe ich meine Wettkampfsaison 2016, die erste als Mama, mit einem Halbmarathon beendet und mache nun eine kurze Pause, um wieder frisch auf mein grosses ZIEL im 2017 zu trainieren. Ja, dieses steht schon fest und ich erfülle mir damit einen grossen TRAUM.

Saisonpause: Zeit für einen persönlichen Rück- und Ausblick weiterlesen

10 Gründe, warum Sport [Mama] gut tut

Meine persönliche Bilanz nach etwas mehr als einem Jahr als Mama: Sport und Bewegung gehören genauso zu meinem Alltag wie Windeln wechseln. Immer noch kann und will ich nicht ohne, Sport und Bewegung wohlgemerkt. Aber ehrlich, manchmal ist der Drang danach auch ein Kampf; einen, den ich vor allem mit mir selber austrage. Das schlechte Gewissen klopft an, wenn ich meine Familie für eine, nochmals eine und vielleicht hier noch eine Sporteinheit zurücklasse*. ABER: Es lohnt sich. Für mich und auch für uns. Weshalb?

Hier meine zehn persönlichen Gründe, weshalb ich mir gerne (fast täglich) die Sportschuhe schnüre.

10 Gründe, warum Sport [Mama] gut tut weiterlesen