[metaslider id="11569"]
Ein Jahr Postpartum: 10 Fakten

Ein Jahr Postpartum: 10 Fakten

Wir haben den ersten Geburtstag von BoyBoy gefeiert – aber was heisst das eigentlich für mich als Mama? Hier gibt es also nicht ein typisches Baby Einjahres-Update, sondern ein Mamaupdate bezüglich Sport und Alltag mit zwei Kindern. Ich habe zehn Fakten zusammengetragen, welche mich ein Jahr nach der Geburt rund um die Themen Postpartum Body, Sport und Balance im Mamaalltag beschäftigen.

(mehr …)

Wettkampf ahoi

Wettkampf ahoi

Oder auch nicht. Mindestens nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. Denn eigentlich war da ein bestimmter Halbmarathon für diesen Herbst in meinem Hinterkopf. Eigentlich – doch dafür fehlt im Moment die Energie. Ob sie wohl für den anstelle geplanten 10 Kilometer Lauf reichen wird?

Irgendwie kann ich es nicht lassen. Immer wieder packt sie mich: die Lust auf ein neues sportliches Ziel in Form eines Wettkampfes. Auch noch mit zwei Kindern. Nur hat sich im Moment mein Fokus etwas geändert. Und das ist ok.  (mehr …)

Sport im Alltag mit zwei Kindern

Sport im Alltag mit zwei Kindern

Während der zweiten Schwangerschaft habe ich mich oft gefragt, ob ich wohl weiterhin so aktiv bleibe als Zweifachmama. Mein Fazit nach sechs Monaten: Bewegung und Sport sind kleine Inseln in meinem Alltag, die mir Energie geben. Und DIE brauche ich definitiv, denn die letzten sechs Monate waren auch sehr intensiv; in vielerlei Hinsicht. Hier gibt es einen Rückblick sowie ein aktuelles Update inklusive ein paar von mir erprobte Tipps für Sport im Alltag mit zwei Kindern (ganz unten im Beitrag). (mehr …)

Judith Wyder im Interview mit ★sportymum

Judith Wyder im Interview mit ★sportymum

Ein positiver Schwangerschaftstest bringt so einige Veränderungen, vorerst vor allem auch körperliche, mit sich. Gerade sportliche Frauen spüren diese ziemlich schnell. Erst recht, wenn Frau Spitzensportlerin ist. Wie aber wirkt sich die Schwangerschaft auf den Trainingsalltag einer Spitzensportlerin aus?

D3S_1334

Judith Wyder, vierfache Europa- und Weltmeisterin im Orientierungslauf, war an der internationalen Spitze, als sie letzten Frühling ihre Schwangerschaft verkündete. Ihre Saison 2017 stand hauptsächlich im Zeichen der Schwangerschaft. Es ging für einmal nicht um Bestleistungen, sondern um eine aktive und gesunde Schwangerschaft. Diese Umstellung brachte für die erfolgreiche Orientierungsläuferin und Physiotherapeutin auch so einige neue Herausforderungen mit sich. (mehr …)

Workout mit Kinderwagen

Workout mit Kinderwagen

Kinder sind keine Ausrede, nicht Sorge zu sich selber und seinem Körper zu tragen. Nein, im Gegenteil. Am besten bindet man den Nachwuchs bereits von Baby an in die sportlichen Tätigkeiten mit ein. So beispielsweise auf der Laufrunde (muss nicht mal Joggen sein!) mit dem Kinderwagen. Dafür habe ich ein paar Übungen zusammengestellt, die angepasst sogar nach der Schwangerschaft als Wiedereinstieg nach der Rückbildung gelingen, aber auch einiges später nicht ohne sind.

Titelbild

Keep on moving, Mamas!

(mehr …)

Kampfsport während der Schwangerschaft

Kampfsport während der Schwangerschaft

Bauch weg von Kampfsport in der Schwangerschaft! Oder? Denn diese Sportart gehört zu den gefährlichen – das ist jedenfalls die Message auf den meisten Schwangerschafts-Ratgeberseiten. Einleuchtend, wenn man beispielsweise an Schläge, die eben den Bauch und das Baby treffen könnten, denkt. Dennoch gibt es Frauen, die weiterhin kämpfen – natürlich mit Rücksicht auf den Kugelbauch. So war es auch bei Tamara, einer passionierten Kampfsportlerin. Im Interview gibt sie Auskunft, wie sie ihre Kampfsport Einheiten während den drei Trimestern angepasst hat. Denn auch sie wollte keinen Schlag in die Bauchgegend riskieren.

IMG_6244

(mehr …)